Startseite

ABO
Mediathek
Was heißt hier Integration?

Was heißt hier Integration? – Video-Roadtrip durchs Land

Was wird von Menschen erwartet, die hier leben wollen? Wie sehen das die Integrationshelfer? Ein Video-Roadtrip durch Deutschland

Platzhalterbild Teaser

Gegen das Abstumpfen

In dem Band „Geschichten aus dem Grandhotel“ erzählen Augsburger Studenten in Comic-Reportagen über Flucht und Asyl

Bettelnde Kinder ignorieren

Bettelnde Kinder ignorieren

Nach dem EU-Abkommen mit der Türkei: Wie werden die Flüchtlinge eigentlich aufgenommen in dem Land, das gar nicht ihr Ziel war?

Multikulti & Maultäschle: In Stuttgart wird – auch beim Schach – auf Integration gesetzt

Mir schaffet des

Ein Besuch in Stuttgart zeigt, warum es dort so gut mit der Integration klappt

Kind vor Flüchtlingsheim

„Es muss sich einer kümmern“

Integration ist kein Fernziel, darum geht es vom ersten Tag an – weiß Jan Schebaum, der mehrere Notunterkünfte aufgebaut hat

Platzhalterbild Teaser

Unerträgliche Leichtigkeit

Abbas Khider erzählt in „Ohrfeige“, wie ein irakischer Flüchtling Deutschland erlebt.

cms-image-000048771.jpg

Mir schaffet des

Ein Besuch in Stuttgart zeigt, warum es dort so gut mit der Integration klappt

Die Wohnung, in der Amadou lebt, hat ihm ein anderer Afrikaner untervermietet. Mit seinen Freunden trinkt er hier Ingwerbier und schaut sich auf dem Handy Videos aus seiner Heimat Guinea an – z.B. welche, in denen man Soldaten sieht, die auf Demonstranten

Kein Leben

Die Bürokratie macht es Asylbewerbern schwer, Arbeit zu finden. Bericht aus ihrer perspektivlosen Welt

In „Vestleiren“ harren die Flüchtlinge ihrer Anhörung und der drohenden Abschiebung. Die Zustände in dem Camp 15 Kilometer außerhalb von Kirkenes in Nordnorwegen haben immer wieder für Schlagzeilen gesorgt

Was für eine Kälte

Norwegen ist reich, aber viele Flüchtlinge dort leiden. Unsere Autorin hat einen Einblick in ihr Lagerleben bekommen

Zaida John aus Gabanit lief 30 Tage. Sie ist eine Frau in ihren Zwanzigern

In den Schuhen des anderen gehen

Was Flipflops erzählen: Shannon Jensen hat im Südsudan die Schuhe von Flüchtlingen fotografiert

Seiten