Startseite

ABO
Mediathek
Lastwagen kippt Lebensmittel auf den Boden

Was bringt ein Wegwerfverbot für Lebensmittel?

In Frankreich müssen Supermärkte übrig gebliebene Lebensmittel an gemeinnützige Organisationen spenden

Foto: Hahn&Hartung

Pfandflaschensammler

Thomas sammelt Pfandflaschen. Warum es ihm dabei um mehr geht, als ein bisschen Geld zu verdienen

Fotos: Thomas Meyer/OSTKREUZ

Plastiktüte, du alte Umweltsau!

Nur: Sind Papiertaschen wirklich besser? Wir haben sechs alltägliche Müllmythen gecheckt

Foto: © Cortis & Sonderegger / 13 Photo

Bitte entsorgen: das Müll-Problem

Weltweit wachsen die Müllberge, Plastik treibt in den Ozeanen oder landet in unserer Nahrung. So weit, so dramatisch. Aber was wird unternommen, um das Müll-Problem zu lösen? Ein fluter.de-Special

Foto: Kristin Bethge

Der Müll, die Stadt und das Meer

Der Alltag in den Favelas von Rio ist von Armut und Gewalt geprägt. Manche Jugendliche versuchen, diesem Leben auf dem Surfbrett zu entkommen

Denen stinkt's!

Überall in Russland wachsen Müllberge, besonders rund um Moskau: Die Hauptstädter machen doppelt so viel Müll wie der Rest des Landes – und deponieren ihn im Umland. Jetzt wehren sich Betroffene

Platzhalterbild Teaser

„Wir müssen deutlich weniger Abfall produzieren“

Geschätzt landen bis zu 13 Millionen Tonnen Plastikmüll jährlich in den Weltmeeren. Was können wir dagegen tun? Ein Plastikmüll-Experte erklärt die Dimensionen des Problems

Eine Frau sitzt vor einem Springbrunnen und liest in einem aufgeklappten Laptop, als wäre es ein Buch

Netzfundstücke (46)

Da sprudelt es Bildung: Diese Netzfundstücke führen dir das Gesundheitsrisiko Stadt vor Augen, fassen Trumps Comey-Affäre satirisch zusammen und bieten gute Müll-Infos statt Info-Müll

Familie liegt in ihrem Müll von einer Woche; Foto: Gregg Segal

„Müll lügt nicht“

Und liefert deshalb genauere Ergebnisse über Ernährung, Konsum und Struktur einer Gesellschaft als so manche Umfrage, sagt Müllforscher Joachim Hainzl