Suche

ABO
Mediathek
Frauentag; Kamerun  

Thema Gender

Den Faden verloren

Kamerun feiert den Frauentag traditionell mit einem eigens entworfenen Stoff. Der sorgt dieses Jahr für mächtig Zoff

Schauspieler sitzen nach dem Anschlag auf der Bühne (Foto: Haider Yasa / picture alliance / AP Photo)  

Thema Terror

Nach der Explosion

Der Podcast „Gegen die Angst“ erzählt von Überlebenden eines Selbstmordanschlags in Kabul

- Katharina Lipowsky

Montagsdemonstration (gegen Hartz IV), Magdeburg, Sachsen-Anhalt, August 2004 ( Foto: Maurice Weiss/OSTKREUZ )  

Thema Identität

Welche DDR?

Viele Ostdeutsche fühlen sich als „Bürger zweiter Klasse“. Zu recht?

Szene aus der spanischen Netflix-Serie Elite  

Thema Film

Sozialporno für Schnösel

In der Netflix-Serie „Elite“ mischen drei Arbeiterkinder eine teure Privatschule auf. Leider kommen vor lauter Sex, Drama und Intrigen die gesellschaftlichen Konflikte zu kurz

- Katharina Lipowsky

Happy Grumpy Cat Day ( Foto: Jan Q. Maschinski )  

Thema Political Planet

Die Sache mit den Feiertagen

Wer entscheidet eigentlich über Feiertage wie Neujahr?

- Katharina Lipowsky

Illustration: Bureau Chateau, Jannis Pätzold  

Thema Integration

Und was feierst du so?

Als Jude feiert Daniel Alon Scheper Chanukka statt Weihnachten. Das ginge im deutschen Winter noch besser als in Israel, sagt er

 

Heft Nr. 69

Weg frei

Respekt bedeutet auch, eine Stimme zu haben, die gehört wird. Doch junge Menschen sind in politischen Institutionen in Deutschland unterrepräsentiert und ihre Interessen haben weniger Gewicht in der Politik

- Katharina Lipowsky

Illustration: Bureau Chateau / Jannis Pätzold  

Thema Integration

Und was feierst du so?

Rishabh Chhabra feiert hinduistische, aber auch muslimische Feste. Gott ist schließlich egal, ob Feiertag ist

Illustration: Bureau Chateau  /  Jannis Pätzold  

Thema Integration

Und was feierst du so?

Heiligabend ist für Neslihan Küçükmotor ein Tag wie jeder andere – aber das Bling-Bling gefällt ihr

Édouard Louis  

Thema Buch

Trauma einer Nacht

In seinem autobiografischen Roman „Im Herzen der Gewalt“ rekonstruiert Édouard Louis die schmerzhafte Begegnung mit seinem Vergewaltiger und seine paranoiden Vorurteile nach der Tat

- Katharina Lipowsky

Seiten