Thema – Corona

ABO
Mediathek

100 Sekunden mit …

… drei jungen Filmschaffenden: Was bedeutet Corona für ihre Arbeit und die Filmbranche?

  • 3 x 100 Sekunden
Kino und Corona: Das sagen junge Filmschaffende wie Faraz Shariat

Ein Jahr Pandemie, das heißt auch: Über weite Strecken geschlossene Kinos und Filmfestivals, die – wie derzeit die Berlinale – höchstens online stattfinden. Was bedeutet Corona für die Arbeit junger Filmschaffender und die Kinobranche? Wir haben drei von ihnen gefragt – und sie kurz geantwortet.

Faraz Shariat, Regisseur

Ein guter Film ist wie ein Popsong: Hier lest ihr, was Faraz Shariat über seinen Debütfilm „Futur Drei“ und postmigrantisches Leben in Deutschland zu sagen hat

Banafshe Hourmazdi, Schauspielerin

 

Banafshe Hourmazdi spielte u.a. in Faraz Shariats „Futur Drei“ oder im Coming-of-Age-Film „Kokon“.

Jonas Heldt, Regisseur

 

Jonas Heldts Dokumentarfilm „Automotive“ begleitet eine junge Leiharbeiterin bei Audi, deren Job bald wegautomatisiert werden soll.

Dieser Text wurde veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-NC-ND-4.0-DE. Die Fotos dürfen nicht verwendet werden.

0 Kommentare
Meine Meinung dazu...
Die Angabe eines Namens ist freiwillig. Ich willige mit "Speichern" ein, dass die bpb den ggf. angegebenen Namen zum Zweck der Prüfung und Veröffentlichung meines Kommentars verarbeitet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten finden Sie hier: Datenschutzerklärung