Das Heft – Nr. 75

ABO
Mediathek

Terror

Terror ist der Versuch, Gewalt einen Sinn zu geben. Sie kann sich gegen vermeintlich Fremde richten, gegen Juden, Andersdenkende, den Staat oder Frauen, aber auch gegen die eigenen Minderwertigkeitsgefühle. Klar ist: Terror hat etliche Formen und Ziele, ruft aber überall dieselben Reaktionen hervor. Nach Anschlägen wandeln die Hinterbliebenen zwischen ihrem Entsetzen und der Forderung, der Gewalt mit trotziger Gelassenheit zu begegnen. Denn genau das ist ja das Ziel der Terroristen: die Welt durch Angst zu befeinden. Wie sie das machen, was wir gegen sie – und für die Opfer und Angehörigen tun können, lest ihr in diesem Heft.

S. 03

Editorial

Das Editorial zu fluter-Heft Nummer 75: Terror

PDF
S. 05-09

„Die Rache des Gescheiterten“

Rassistische und frauenfeindliche Männer terrorisieren die Welt. Wie halten wir sie auf?

PDF
S. 10-11

Mann, Mann, Mann

Eine Rechtsanwältin, Politikerinnen, eine Kabarettistin: Warum sind Frauen so oft das Ziel von Rechtsterroristen?

PDF
S. 12-13

Die Banalität des Bösen

Mit 27 zog Stephan B. aus seinem Kinderzimmer los, um in der Synagoge von Halle möglichst viele Juden zu töten. Was trieb den Attentäter an?

PDF
S. 14-15

Wovon reden wir hier eigentlich?

Welche Art Terror ist in Deutschland besonders verbreitet und welche Gesetze gibt es dagegen? Ein extremer Crash-Kurs

PDF
S. 16-18

Am Anschlag

Die Angehörigen der NSU-Mordopfer litten unter ihrem Verlust – aber auch unter den Ermittlungen der Polizei

PDF
S. 19

Falsch verbunden

Die Rechtsextremen sind weltweit gefährlich gut vernetzt: Im Internet tauschen sie Todeslisten und Baupläne für Bomben aus

PDF
S. 20-21

War da was?

Wie rechter Terror in Deutschland ignoriert wird

PDF
S. 22-24

Der Angst ins Gesicht

Robel floh vor der Gewalt in seinem Heimatland, um sie in Deutschland wiederzuerleben

PDF
S. 25-29

Die Welt des Terrors

Hinter welchen Ideen verstecken sich Terroristen? Und wo auf der Welt macht wer Terror? Dieses Schaubild gibt einen Überblick

PDF
S. 30-31

„Der größte Kontrollverlust im Leben“

Was ein Anschlag bei Betroffe-nen auslöst und wie man mit dem Trauma lebt

PDF
S. 32-34

Radikal anders

Was junge Frauen aus Deutschland dazu bringt, sich dem IS anzuschließen

PDF
S. 35

„Komm zu uns, und du kannst Geschichte schreiben“

Wie groß ist die Gefahr durch Islamismus noch? Wir haben einen Experten gefragt

PDF
S. 36-37

Schwester, wir müssen reden

Wie Streetworker online gegen Radikalisierung vorgehen

PDF
S. 38-40

Ein Teil von etwas Großem sein

Nie hat sich jemand für Henry interessiert – bis der IS sich meldet

PDF
S. 41

Hören und wühlen

Wie schützt uns der Staat eigentlich vor Terror?

PDF
S. 42-45

Gefangen im Kopf

Wie lösen sich Terrorgruppen eigentlich auf? Die Forscherin Carolin Görzig hat weltweit mit Terroristen gesprochen – und gute Antworten

PDF
S. 46-47

Plötzlich Staatsfeindin

Die Türkei erklärt Journalisten zu Terroristen und sperrt sie weg. Meşale Tolu hat das erlebt

PDF
S. 48-49

Mythos und Moral

Der Terror der RAF und der Kampf dagegen haben die Bundesrepublik fast drei Jahrzehnte lang geprägt – ein Rückblick

PDF
S. 50

Vorschau

PDF

Weitere Hefte

Zur Heftübersicht

fluter 74 Wohnen

Wohnen

Heft Nr. 74 – 2020

fluter Heft 73 zum Thema Freundschaft

Freundschaft

Heft Nr. 73 – 2019

Cover fluter Nr. 72 Tiere

Tiere

Heft Nr. 72 – 2019

fluter Südamerika Cover

Südamerika

Heft Nr. 71 – 2019