Thema – Identität

Suchen Newsletter ABO Mediathek

Wir müssten reden

Wurdest du über Rassismus aufgeklärt? Wir haben Eltern und ihre Kinder gefragt

 

Dieser Text wurde veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-NC-ND-4.0-DE. Die Fotos dürfen nicht verwendet werden.

7 Kommentare
Meine Meinung dazu...
Die Angabe eines Namens ist freiwillig. Ich willige mit "Speichern" ein, dass die bpb den ggf. angegebenen Namen zum Zweck der Prüfung und Veröffentlichung meines Kommentars verarbeitet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten finden Sie hier: Datenschutzerklärung
Nikka
  ·  
11.11.2020-11:11

Soo wichtiges Thema (bin gemischt). Danke, Leute!

kevin
  ·  
18.12.2020-09:12

hallo

Sophie W.
  ·  
26.12.2020-11:12

Werde ich auf jeden Fall führen das Gespräch. Ich glaube mit jedem Mal das man darüber spricht, tut man etwas gegen die Spaltung und für mehr Toleranz

Mel
  ·  
05.02.2021-12:02

Ich fand den Videoclip echt interessant. Tatsächlich habe ICH mit meinen Eltern ein Rassismus-Gespräch geführt, weil ich als Erwachsene im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften studiert habe. Ich konnte dadurch viel zuordnen und reflektieren, was mir als Kind und meinen Eltern als junge Erwachsene in Deutschland passiert ist und auch wo wir gegenüber anderen rassistisch waren.
Ich finde es schade, dass nur Personen, die von Rassismus direkt betroffen waren, interviewt worden sind. Es wäre interessant gewesen "weiße, einheimische" Kinder und Eltern auch mitdiskutieren zu lassen.
Aber sonst generell gerne solche Videos.

Gast
  ·  
07.02.2021-05:02

Super!

Celine
  ·  
30.05.2021-01:05

Danke für den Beitrag! Super wichtig!

Polldi
  ·  
17.09.2021-11:09

Finde es schwierig, als weisse Mama ohne Migrationsgeschichte mit meinem Kind darüber zu reden, weil ich selber Rassismus nicht erfahren habe und es in unserem Umfeld kaum people of color gibt... ich weiss selber so wenig darüber, was poc erleben bzw wie man adäquat darüber sprechen kann. Ich erwische mich manchmal selbst dabei, dass ich noch einige Stereotype über poc im Kopf habe, die ich aus meiner eigenen Erziehung mitbekommen habe, was mich beschämt. Ich wünsche mir, dass meine Kinder das anders erleben dürfen in unserer Familie.