Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Am 9. Juni 2004 explodierte in der Kölner Keupstraße mit vielen türkischen Geschäften eine Nagelbombe, die der NSU deponiert hatte

Am Anschlag

Die Angehörigen der NSU-Mordopfer litten unter ihrem Verlust – aber auch unter den Ermittlungen der Polizei

Anschlag auf einen Sikh Tempel in Kabul

Gesellschaft mit beschränkter Haltung

Wie ein Franchiseunternehmen exportiert der „Islamische Staat“ seine Strukturen in andere Länder

Uiguren, China, Umerziehungslager

„Den Uiguren geht es schlechter als je zuvor“

Hunderttausende Uiguren sind in chinesischen Lagern interniert. Ein Völkermord, sagen Expert*innen. Aber die Welt schaut weg

Anschlag Hanau, Shisha Bar, Nazis, Rassismus / Foto:  Cigdem Ucuncu/NarPhotos/laif

Hanau war kein Zufall

Ein Interview, das erklärt, warum rassistische Terroranschläge wie vor einem Jahr wahrscheinlicher werden

Sabika und Jaelyn

Was war und was bleibt

Die Austauschschülerin Sabika aus Pakistan wurde Jaelyns beste Freundin an der Highschool. Bis eines Tages ein Mitschüler um sich schoss

Foto: Burton Historical Collection/Detroit Public Library

Die Jagd

Weiße rotteten einst Millionen Bisons aus – und mit ihnen auch die Ureinwohner

Joshua Wong (Foto:  Carl Court/Getty Images)

„Man kann von einem Regime nicht erwarten, dass es rational handelt“

Der hafterprobte Joshua Wong führt die Proteste in Hongkong an. Wir haben mit ihm gesprochen

w

Mit Gewehr ins Bett – die letzte Guerilla Kolumbiens

Die Fotografin Lena Mucha war in einem Trainingscamp, in dem die ELN Teenager für Kampfeinsätze ausbildet

Naziaufmarsch in Berlin (Foto: Sean Gallup/Getty Images)

„Rechte Angriffe sind Alltag in Deutschland“

Der Verfassungsschutz beobachtet immer mehr rechte Gewalt. Warum wird sie trotzdem weiter unterschätzt?

Dios mío!

Die katholische Kirche prägt Südamerika, doch der Missbrauchsskandal hat die Religion getroffen. Vormals unantastbare Autoritäten werden öffentlich kritisiert und juristisch verfolgt

Seiten