Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Burakumin

Die unsichtbare Minderheit

Die Burakumin unterscheiden sich weder äußerlich noch kulturell von anderen Japanern und Japanerinnen. Trotzdem werden sie ausgegrenzt – wegen eines jahrhundertealten Klassensystems

Lebens­erwartung

Was uns krank macht

Knochenjob, Existenzangst, schlechte Wohnverhältnisse: Zu welcher Klasse du gehörst, beeinflusst, wie lange du lebst

Shadow

Aufwärts und abwärts

Die einen haben Angst vor Armut, die anderen davor, die falschen Klamotten zu tragen. Das muss uns der Soziologe Andreas Reckwitz mal erklären

Editorial

Das Editorial zum fluter-Heft Nummer 81: Klasse

Anonymisierte Bewerbungsverfahren Streit

Sollten Bewerbungen anonym sein?

Wer Dilara heißt oder Kopftuch trägt, hat es schwerer auf dem Arbeitsmarkt. Unsere Autorinnen streiten, wie sich das ändern lässt

„Den Eltern wird die Armut noch als Schwäche ausgelegt“

Ein Gespräch über eine Schule, die niemanden benachteiligt

Blutsauger Film Berlinale

„Bei Marx wimmelt es von Vampiren“

Was bitte ist eine „marxistische Vampirkomödie“? Julian Radlmaier über seinen Film „Blutsauger“

Lesben gegen Rassismus

Intersektionale Internationale

Endlich raffen, was Intersektionalität ist? Unser Autor rät zu Emilia Roigs „Why We Matter“. Aber gute Ideen, was gegen die vielgestaltige Diskriminierung zu tun ist, sucht er immer noch

Christian Baron,1988

Studieren als Arbeiterkind

Was es bedeutet, Arbeiterkind zu sein, erfuhr unser Autor im ersten Semester

„Armut ist ein Gesundheitsrisiko“

Ein Medizinsoziologe erklärt, warum Covid-19 Arme stärker trifft

Seiten