Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek

Fremde Heimat Lagos

Teju Coles Essay-Roman über seine frühere Heimat ist das zwiespältige Porträt einer Stadtgesellschaft

Geschwister der Moderne

Von Taxis, Arbeitswelten und Bandenkriegen: Städte sind mit ihren Fluchten, Lichtern und Schatten, ihren Gassen und natürlich ihren Bewohnern geradezu prädestiniert, ein Film-Ort zu sein. Unsere fünf...

Alles rausholen aus dem Gebäude: Die ehemaligen Bewohner müssen gehen, weil die Investoren mehr verdienen wollen

Wohnst Du noch oder gehst Du schon?

Mieterhöhung, Verwertungsklage, Räumung: Ein Fotoessay über Berliner Sanierungsopfer

Eine Frau in überquert einen Zebrastreifen in New York

Women in NYC – Fotofilm über Frauen in New York

Siebzehn New Yorkerinnen erzählen in diesem Fotofilm über ihr Leben in einer Stadt, die dir nichts schenkt

Hunderttausende arbeiten in Schanghai, ohne je richtig anzukommen

Gekommen, um zu gehen

Millionen Chinesen ziehen in die großen Städte, um dort Geld zu verdienen – aber nicht für immer

Allein gegen den Mafiamüll

Die Camorra hat Neapel zur Abfallmetropole gemacht. Nicht alle Bewohner nehmen das hin

Alte Häuser werden durch Graffiti erst schön. Nicht jeder teilt diese Auffassung

Komm in die Gänge

Über die Zukunft des Gängeviertels wollen die Bewohner selbst bestimmen. Doch das hat Tücken

In der Wohnmaschine

Wie bringt man viele Leute human auf engem Raum unter? Architekten hatten da schon so einige Ideen

cms-image-000047032.jpg

Randerscheinung

Aus Hochhaussiedlungen werden oft soziale Brennpunkte. Im Märkischen Viertel lief es besser

So einen Spielplatz hat nicht jeder: Oskar beim BS Nosegrind in Malmös „Stapelbäddsparken“

Man muss nur rollen

Die Stadt und die Skater – nicht selten eine Hassliebe. In Malmö überwiegt eindeutig die Zuneigung

Seiten