Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Platzhalterbild Teaser

Ein ganz normaler Teenager

Die erste deutsche Kino-Verfilmung über Anne Frank läuft an. Wurde auch Zeit

Da sag noch mal einer was gegen „Szeneviertel“. Die Dredener Neustadt setzt Pegida wenigstens etwas entgegen

Dresden kann auch anders

Sachsens Landeshauptstadt gilt als Hochburg von Pegida. Doch in der Neustadt regt sich Widerstand

„Die guten Menschen sind immer die schlimmsten“

K.I.Z. über die Flüchtlingspolitik der Regierung, Applaus von der falschen Seite und Uniformen

Statt eines weiteren Steins im Zentrum Berlins hat sich der ZAID für etwas andere Orte des Gedenkens entschieden: dreieckige Anpflanzungen des Halbschattengewäches Schwarzer Klee

Zentralrat der Asozialen

Der „ZAiD“ engagiert sich für Gruppen, die von den Nazis verfolgt und später vergessen wurden

cms-image-000046515.jpg

Boss und die Braunhemden

Der Modekonzern fertigte einst Uniformen für die Nazis. Das Kapitel holt die Firma immer wieder ein

Ein gefälschter Pass von Adolf Eichmann (1906-1962), einem der Hauptorganisatoren des Holocaust, der 1960 vom israelischen Geheimdienst Mossad aus Argentinien entführt und in Israel zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde

Zuflucht nur für Täter

Juden, die nach 1945 nach Argentinien wollten, wurden oft abgewiesen. Ganz anders als viele NS-Verbrecher

Das ist kein Spaß

Der Reportage-Comic „Weisse Wölfe“ wühlt tief im braunen Sumpf der Dortmunder Neonazi-Szene

In manchen Teilen Deutschlands kommt die erste politische Beeinflussung leider oft vom rechten Rand

Ich gegen Facebook

Im Angesicht von Neonazis kann einem angst und bange werden. Über einen, der dagegen war

Menschen und ihre Sollbruchstellen

Sofi Oksanen ist eine der wichtigsten Autorinnen des Buchmessen-Gastlandes Finnland. In „Als die Tauben verschwanden“ beschreibt sie eine Kollaborateurs-Biografie im Estland der Nazi- und Sowjetzeit

SS-General in Reetdachidylle: Heinz Reinefarth vor seinem Haus auf Sylt

Der Henker von Westerland

Auf der Ferieninsel Sylt war ein NS-Kriegsverbrecher zwölf Jahre lang Bürgermeister

Seiten