Suche

Suchen Newsletter ABO Mediathek
 

Radar

Hi Freaks

Vor 100 Jahren wurden Menschen mit körperlichen Behinderungen noch im Zirkus ausgestellt. Zwei Filmklassiker haben sich ihrem Schicksal auf ganz verschiedene Art angenommen – 1932 sorgte das für einen Skandal

- Christopher Diekhaus

Ein Melancholiker aus Marmor, dem die Nase angeklebt werden musste. Irgendwie ein Sinnbild. Allerdings: Viele Griechen sind nicht nur melancholisch, sondern schier verzweifelt
 

Radar

Zum Verzweifeln

Das Kunstprojekt „Depression Era“ dokumentiert, wie Griechenland unter der Krise leidet

- Hans-Herrmann Kotte

 

Radar

Es gibt kein richtiges Leben im falschen

Da ist MTV noch einmal etwas Großes gelungen: Die Dokumentation „The T Word“ erzählt mit schnellen Schnitten und einer Prise amerikanischem Pathos von sieben jungen Menschen, die ihr Geschlecht gewechselt haben

- Stefan Mey

 

Radar

Vollgas durch die Pubertät

Dumme Sache. Da bricht der Jungsclique doch einfach so der Gegenpol weg. Mit der DDR zerbröckelt die Erwachsenenwelt, an der sie sich gerade reiben wollten. Also drehen sie richtig auf. In Andreas Dresens Film „Als wir träumten“

- Michael Brake

 

Radar

Ein verdammt langer Marsch

1965 machten sich Martin Luther King und seine Anhänger auf einen weiten Weg durch Alabama. „Selma“ erzählt davon – und noch viel mehr. Ava DuVernay hat einen ein vielschichtigen Dialogfilm über die Dynamik in der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung geschaffen

- Andreas Busche

 

Thema Berlinale

Von Texas bis Albanien

Die Berlinale erzählt viele Geschichten: Von geplatzten Träumen in Leipzig, queeren Jugendlichen in Oklahoma, allein gelassenen Kindern und einem Militärbordell in Taiwan – ein Streifzug über das Berliner Filmfestival

- Michael Brake

 

Radar

Ein Kind Tibets

Der chinesische Film „Fluss“ von Sonthar Gyal erzählt vom beschwerlichen Leben in Tibet. Dass im Zentrum der Handlung eine Fünfjährige steht, macht ihn nicht automatisch zu Kinderkino. Ein Film für die Großen über die Kleinen

- Felix Denk

 

Radar

Rockt jetzt nicht so

Außenseiter mit Gitarrero-Ambitionen wird in einem Vorort Londons zufällig der Nachbar eines Rockveteranen. Klingt wie die Zutaten für einen coolen britischen Film. Aber irgendwie ist die Melodie von „The Beat Beneath My Feet“ zu simpel

- Louisa Zimmer

 

Radar

„Ich esse jeden Tag Currywurst“

Auch für einen gestandenen Regisseur wie Nagesh Kukunoor ist die Berlinale noch etwas Besonderes. Im Interview mit ihm hatten wir allerdings den Eindruck, dass dies nicht zuletzt kulinarische Gründe hat

- Louisa Zimmer

 

Radar

Alles Chlor bei Dir?

Sie muss sich um Bruder und Vater kümmern, weil die Mutter tot ist. Dabei hat sie ganz andere Wünsche. Ihr Lieblingssport ist nur einer davon. „Cloro“ ist ein Film über ein Mädchen, das zwischen Pflichten und Träumen ins Schwimmen gerät

- Ann-Kathrin Leclere

Seiten