Suche

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Alice und Cam mit Käfer  

Thema Film

Wer braucht hier wen?

Der Film „Zwischen uns der Fluss“ erzählt von einer Freundschaft, die sich umdreht – und ausnahmsweise mal in Dresden

- Fabian Schäfer

Girls State  

Thema Gender

Eine Woche Politik spielen

Der Dokumentarfilm „Girls State“ zeigt, wie junge Mädchen in den USA nach politischer Macht streben – und von einem sexistischen System kleingehalten werden

- Mirjam Ratmann

Zwei Schülerinnen in der Kantine im Film Club Zero  

Thema Körper

Dabei sein ist alles

Im Kinofilm „Club Zero“ hört eine Gruppe Jugendlicher auf zu essen. Die Regisseurin Jessica Hausner erzählt von dieser schleichenden Radikalisierung provokant und mit schwarzem Humor

- Kathrin Hollmer

Thujenhecke  

Thema Identität

Zwischen Eurocrem und Thujenhecken

In ihrem Debütroman „Ein schönes Ausländerkind“ erzählt die TikTokerin Toxische Pommes davon, wie sich Migrationserfahrungen in Lebensläufe einschreiben

- Alina Schneider

Foto: Kostis Fokas  

Thema Russland

„Wir hätten nicht gedacht, dass unser Buch in der Art ausgenutzt wird“

Katerina Silwanowa ist Ukrainerin, Elena Malisowa Russin. Mit „Du und ich und der Sommer“ schrieben sie eine schwule Liebesgeschichte, die in Russland wegen „LGBT-Propaganda“ angeprangert wurde

Verborgen im Fels  

Thema Nazis

Die wahren Monuments Men

„Verborgen im Fels“ erzählt die Geschichte eines österreichischen Bergwerks, in dem die Nationalsozialisten geraubte Kunstwerke versteckten

- Christina Mikalo

Mina Richman  

Thema Musik

„Meine Wut über diese Ungerechtigkeit musste irgendwohin“

Wie singt man über eine Revolution? Wir haben mit der deutsch-iranischen Musikerin Mina Richman über ihr Album „Grown Up“ gesprochen

Kapitalismus  

Thema Sprache

„Wir alle sprechen kapitalistisch“

Unser Wirtschaftssystem ist stark von unserer Sprache geprägt, sagen der Ökonom Daniel Stähr und der Literaturwissenschaftler Simon Sahner in ihrem neuen Buch

Faraz Shariat
 

Thema Berlinale

„Geld lässt uns Dinge tun, die wir nicht machen wollen“

100 Sekunden mit Faraz Shariat, der bei der Zeit-Verbrechen-Verfilmung „Love by Proxy“ Regie geführt hat

Fanny und Lena im Film Langue Etrangere  

Thema Berlinale

Es gibt nur cool und uncool und wie man sich fühlt

Im Berlinale-Wettbewerbsfilm „Langue Étrangère“ erfindet sich eine unpolitische Französin neu, um ihre Gastschwester aus Leipzig zu beeindrucken

- Jan-Philipp Kohlmann

Seiten