Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Polizisten verprügeln Demonstranten bei der Gay Pride

„Heute Nacht wirst du kämpfen, Bitch!“

Vor 50 Jahren wehrte sich die queere Szene in der Christopher Street gegen Polizeigewalt. Martin Boyce war damals dabei

Mario Müller, Kopf der Identitäten Bewegung in Halle

War doch halb so schlimm

„Neue Rechte“ versuchen, unsere Geschichte umzuschreiben – und Demokratiefeindliches sagbar zu machen. Aber wer sind die überhaupt?

Computerspielemuseum

Sieh mal einer an – hat sich was getan in der Museumslandschaft

Es kann sich lohnen, mal wieder ins Museum zu gehen. Denn was gezeigt wird und wie, hat sich sehr verändert. Manches ist aber auch etwas daneben. Sechs Beispiele

„Die imperiale Selbstgefälligkeit Europas“ – wo ist eigentlich die afrikanische und asiatische Version der Geschichte?

Kollektives Erinnern ist durch den Westen dominiert, kritisiert der Historiker Kofi Baku – und fordert: Dem müssen afrikanische und asiatische Historiker ihre Version der Geschichte entgegensetzen

Geschichtswissenschaften

„Eine Vielzahl von Ego-Dokumenten“ – Instagram- und Facebook-Posts als Quellen für Historiker

Netz sei Dank: Nie zuvor haben Menschen ihren Alltag so dokumentiert wie heute. Für die Historiker der Zukunft eine helle Freude oder der helle Wahnsinn?

Mit eigenen Augen

Wie die Erinnerung wach halten, wenn bald kein Zeitzeuge mehr lebt? Künftig sollen verstärkt Fakten sprechen – aber auch Avatare

Der Weltspeicher – in dieser Kirche in San Francisco wird das Internet archiviert

In einer ehemaligen Kirche in San Francisco surren heute die Server: Das „Internet Archive“ soll zu einer universellen Bibliothek für alles werden

Barbarastollen

Stollenkontrolle

Im Barbarastollen im Schwarzwald lagern 1.500 Jahre deutsche Geschichte

Anna Amalia Bibliothek

„Ich kann ja nicht in eine Zeitmaschine springen“

Vorsicht mit Erinnerungen: Sie sind oft verzerrt, trügerisch oder verordnet. Dabei brauchen wir sie unbedingt

Seiten