Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
 Nadine Hwang und Nelly Mousset-Vos

„Ich bin über eine riesige Liebesgeschichte gestolpert“

Magnus Gertten hat eine Doku über „Nelly & Nadine“ gedreht – zwei Frauen, die sich im Konzentrationslager verliebten

Helene Thiesen

„Sie haben uns gestohlen“

Im Sommer 1951 verschleppte Dänemark Helene Thiesen und weitere 21 grönländische Kinder – um sie zu „richtigen Dänen“ umzuerziehen

Roma

Gute Reise: Fotos von Sinti und Roma weltweit

Für sein Projekt „Roma Journeys“ hat Joakim Eskildsen über sechs Jahre und in sieben Ländern fotografiert

Sharon und Ihr Vater am Grab Ihres Urgrossvaters

„Es ist ein Privileg, nicht hingucken zu müssen“

In ihrer Dokumentation „Displaced“ arbeitet die jüdische Regisseurin Sharon Ryba-Kahn ihre Familiengeschichte und viel Wut auf

Kinder von vietnamesischen DDR-Vertragsarbeitern

„Man fühlt sich einfach unterdrückt“

Tausende Vietnamesen kamen zum Arbeiten in die DDR – viele blieben. Wie geht es ihren Kindern heute?

Roma in Spanien

Am Rand

Sinti und Roma leben seit Jahrhunderten in Deutschland – und genauso lang mit Ausgrenzung, Gewalt und Rassismus, weiß die Bildungsreferentin Serçe Öznarçiçeği

Memory Box

Da war doch was

Der Film „Memory Box“ erzählt von der Aufarbeitung des libanesischen Bürgerkriegs und zeigt, wie wichtig es ist, sich zu erinnern

Erich Honecker

Operation Witz

Warum der westdeutsche Geheimdienst politische Scherze aus der DDR sammelte

Armenien, Bergkarabach, Krieg, Soldaten

Ruhe in Kriegen

Den Krieg um Bergkarabach hat Armenien verloren – und mit ihm Tausende junge Männer

 Hannah Arendt

Der Nazi, ein „Hanswurst“

Die Philosophin Hannah Arendt wusste, warum die Nazis keine Monster waren (sondern erschreckend normal)

Seiten