Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Charlotte Jerke

Ich bin Charlotte – trans sein im Sport

Wie schnell darf ich rennen? Wie hart in den Zweikampf? Nach ihrer Transition wechselt Charlotte von einer Männer- in eine Frauenfußballmannschaft. Ein fluter-Film

Milwaukee Bucks, Boykott, BLM, NBL

In einer anderen Liga

Nach den NBA-Finals: Wie die Spieler in dieser Saison mit ihren politischen Aktionen den US-Sport verändert haben

Film meu nome e bagda

Was für ein Brett

Gewinner Generation 14plus: „Meu nome é Bagdá“. Solche Filme würde Brasiliens Präsident gerne verbieten. Zum Glück wurde der Skatefilm noch vor Bolsonaro produziert

Foto: Johannes Heinke

Blau oder braun?

Den Chemnitzer FC feuern auch gewaltbereite Rechtsradikale an. Sich zu wehren ist schwer und nicht ungefährlich. Manche aber wagen es

Jetzt beweg dich mal!

So, genug gelesen. Diese Seiten mit Capoeira-Moves sind für den ganzen Körper – und für alle, die keine Lust mehr auf Yoga haben

Junge Skaterinnen in Afghanistan

Rollenwechsel – Mädchen skaten in Afghanistan

In Skateparks trifft man überwiegend Dudes, außer in Afghanistan: Dort bringt eine NGO Mädchen das Skaten bei – und zum Aufwärmen Lesen und Schreiben

Wir sind Marseille

Unter Fans von Olympique Marseille ist nur eines so wichtig wie das eigene Team: Antirassismus. Wie erleben sie das Erstarken rechter Parteien?

Den Terror auf die Matte zwingen

Im russischen Dagestan bilden sie junge Ringer aus, weil gute Sportler nicht in den Dschihad ziehen

Mesut Özil

„Gestern Role Model, heute Buhmann“

Ein Gespräch mit dem Autor und Politikberater Imran Ayata über Mesut Özils Rückzug aus der DFB-Elf und die neue Rassismus-Debatte in Deutschland

Nordkoreanische Arbeiter in Russland

„Heikler Moment für die russische Führung“

Nicht nur nur die Sportfans fiebern mit. Auch die liberale Zivilgesellschaft ist gespannt, sagt der Russland-Experte Stefan Melle

Seiten