Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Rechtspopulisten

Klare Tendenz

Stephen Bannon hat die rechtspopulistische Medienplattform Breitbart aufgebaut und ist jetzt Donald Trumps strategischer Berater

Fraus in einer Bibliothek liest in ihrem Laptop

Netzfundstücke (23)

Unsere Wochenend-Tipps zum Lesen, Schauen und Hören: Heute mit einem Besuch in populistischen Echokammern, der medialen Inkompetenz der Digital Natives und den 100 wichtigsten Fotos aller Zeiten

statistic dolls

„Die haben das sozial Erwünschte gemessen“

Der Wahlsieg von Donald Trump ließ die Meinungsforscher nicht gut aussehen. Ein Wahlexperte erklärt, wie die Demoskopen so danebenliegen konnten

Kein Asyl für US-Soldat

André Shepherd wollte keine Kriegsverbrechen im Irak begehen und wird als Deserteur verfolgt. Warum kann Deutschland kein Asyl gewähren?

Ein Mann sitzt in einem Kinositz und liest im Laptop

Netzfundstücke (21)

Diesmal mit mieser Stimmung, fragwürdigen Wahlmethoden, jungen Russen und einer Non-Stop-Lesung eines praktisch unlesbaren Buches. Die Beats dazu kommen aus dem Weißen Haus

Trump-Schmiererei auf der Tür eines Gebetsraums für Muslime an der New York University

Hate it

Die US-Wahl als Dammbruch? In den sozialen Netzwerken berichten auffallend viele Menschen von einem Hass, der ihnen am Tag nach Donald Trumps Sieg entgegenschlägt

Platzhalterbild Teaser

Und nun?

Warum hat Trump gewonnen? Weshalb lagen die Meinungsforscher mit ihren Prognosen so dermaßen falsch? Und was bedeutet das Ergebnis für Europa? Kommentare aus deutschen und internationalen Medien

Platzhalterbild Teaser

Und was stand noch zur Wahl?

Marihuana, Todesstrafe und Kondompflicht: Die Amerikaner haben nicht nur über ihr neues Staatsoberhaupt abgestimmt

Freiheitsstatue, bei der Rauch aus der Fackel aufsteigt

Galgenhumor und Fassungslosigkeit

Die USA haben gewählt – und die Wahl ist natürlich DAS Thema auf Facebook, Twitter und Co. Eine Umschau

Enttäuschte Anhänger der US-Demokratischen nach den Wahlen

Mir ist schlecht

Unser Autor hat den Wahlabend in einer Strandbar in L.A. verbracht. Mit viel Bier, Verschwörungstheorien, dem traurigsten Werbespot der Welt und einem flauen Gefühl im Magen

Seiten