Suche

Suchen Newsletter ABO Mediathek
 

Radar

Brick Mansions

Action: Ein Undercover-Cop will in einem abgeschotteten Gebiet Detroits einen Drogenbaron dingfest machen, der die Stadt zu zerstören droht. Der 2013 verstorbene Paul Walker in einer seiner letzten Rollen.

 

Radar

Maman und ich

Tragikomödie: Weil seine Mutter nach zwei Söhnen gerne eine Tochter gehabt hätte, erfüllt ihr dritter Sohn Guillaume ihr mehr oder weniger den Wunsch und muss einen langen Weg zu sich selbst zurücklegen. Ein Film von Guillaume Gallienne.

- Philipp Bühler

 

Radar

Boyhood

Wunderwerk: Wir werden alle größer, älter, erwachsen. In Richard Linklaters neuem Film kann man einem Jungen dabei zusehen, wie er zum jungen Mann wird und dabei über das Leben und die Zeit nachdenken.

- Andreas Busche

 

Radar

180° South

Im Jahr 1968 unternahmen die Umweltaktivisten Yvon Chouinard und Doug Tompkins eine Expedition nach Patagonien, die eines der weltweit größten Umweltschutzprojekte ins Rollen brachte. Der Abenteurer Jeff Johnson unternahm diese Reise noch einmal.

- Christian Horn

 

Radar

Wüstentänzer

Drama: Afshin Ghaffarians großer Traum ist es, Tänzer zu werden - aber in seiner Heimat Iran ist dies verboten. Nach einer wahren Geschichte.

- Oliver Kaever

 

Radar

Millionen

Tragikomödie: Von heute auf morgen ist der Angestellte Torsten plötzlich Millionär. Eigentlich müsste er glücklich sein, oder? Debütfilm von Fabian Möhrke.

- Christian Horn

 

Radar

Yeah, yeah, yeah

Musikalisch ganz vorne: Musik aus Großbritannien

- Oliver Kaever

Platzhalterbild Teaser  

Thema Musik

Kampf mit Worten statt mit Fäusten

"Generation Bushido" – kriminell durch Rap?

- Lisa Ludwig

 

Radar

Im Angesicht des Verbrechers

Ein Mann ermordet Frauen, er filmt dabei die Todesangst in ihren Gesichtern – und macht das Kinopublikum zum Komplizen. Der Thriller „Augen der Angst“ verstörte 1960 die Kritiker, heute gilt der Film als Genreklassiker. Eine Analyse

- Christopher Diekhaus

 

Thema Frankreich

Karambolagen

Über die kleinen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen

- Marte Kräher

Seiten